Etwas Info über Evadeen

Ich bin in Deutschland mit 2 Schwestern aufgewachsen und studierte dort Sprachen und Kulturwissenschaften. Als Teenager und in meinen Zwanzigern verreiste ich oft. Da ich nicht viel Geld hatte, musste ich meist improvisieren und da ich viele Bekannte aus Deutschland hatte, die mich freundlicherweise aufnahmen, kam ich auch oft ohne viel Geld um die Runden. Solche Reiseerfahrungen lieferten das Material für viele meiner Bücher. Ich musste neben meinem Studium oft jobben und arbeitete als Putzfrau in Hotels, in einem Buchladen, Cafés, als Nachhilfelehrerin und manchmal machte ich Straßenmusik.

1988 zog ich nach Afrika, mit einer Ausbildung zur Übersetzerin und einer guten Portion Abenteuerlust im Gepäck. Ich arbeitete in Gaborone, Botswana, als Sekretärin und in Palapye als Sprachlehrerin. Nach 2 Jahren wollte ich wieder nach Europa zurückzukehren, aber Südafrika lag näher. Ich zog nach Johannesburg und mein südafrikanisches Leben begann.

In Johannesburg traf ich meinen deutschen Mann, wir heirateten und hatten bald 2 Töchter. Ich studierte Informatik und Training-Management, arbeitete als freiberufliche Software-Trainerin für Firmen, gründete ein College und engagierte mich in Business-Kommittees. Die Zeiten waren hart und ich beschloss wieder, als Übersetzerin zu arbeiten.
Im Jahr 2003 begann ich Romane zu schreiben und konnte nicht mehr damit aufhören. Heute leben wir noch immer in Johannesburg und nun studieren und reisen meine Töchter, während ich - noch immer glücklich verheiratet - zuhause arbeite und meine Bücher schreibe (was ich eigentlich nicht als Arbeit betrachte).

Zur Kontaktseite

Als ich im Jahr 1988 anfing, in Botswana mein afrikanisches Tagebuch zu schreiben, war ich eine junge berufstätige Frau aus Berlin mit Rosinen im Kopf. Das ist so eine Angewohnheit von mir - Tagebücher zu schreiben, wenn ich verreise oder mich woanders niederlasse. Wahrscheinlich erleichtert das Aufschreiben die Erfahrung.

Damals hatte ich allerdings keine Ahnung, dass ich dieses Tagebuch eines Tages dazu verwenden würde, meinen Roman "Singende Eidechsen" zu schreiben. Es wurde zu einem wichtigen Nachschlagewerk, was Ortsangaben angeht und wie sich die Dinge wirklich zugetragen haben. Ein großer Teil dieses Romans ist natürlich reine Erfindung, aber ich musste einfach meine eigenen Erlebnisse mit verarbeiten. Afrika ist wunderbar, aber auch wild und herausfordernd. Und es ist der Ort, wo ich noch immer lebe.

Auf der rechten Seite kann man mich als junge Frau in Botswana sehen.

MEHR ERFAHREN ? DANN...

© 2018 by BIRGIT BOTTNER. Proudly created with Wix.com

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • LinkedIn App Icon

Go to YoungBooks Website

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now